Das Konzept des Malteserstifts St. Simon

In den Wohn- und Pflegeeinrichtungen der Malteser steht immer der ganze Mensch im Vordergrund: mit seinen körperlichen und seelischen Bedürfnissen. Die Malteserstifte sind vollständig auf die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Bewohner abgestimmt. Sie sind modern und barrierefrei ausgestattet und verfügen über wohnliche Einzelzimmer, Aufenthalts- und Andachtsräume, Bibliothek, Internetcafé, Cafeteria und Terrasse.

Das Malteserstift St. Simon wird über folgende Leistungsbereiche verfügen: vollstationäre Pflege, Beatmungspflege, Wachkomapflege, Kurzzeitpflege und Wohnen mit Service. Die vollstationäre Pflege richtet sich an ältere und pflegebedürftige Menschen, die eine ständige Betreuung benötigen. Sie erhalten eine qualifizierte medizinische, pflegerische und soziale Betreuung rund um die Uhr.

Die Beatmungs- und Wachkomapflegebereiche zielen darauf ab, den betroffenen Menschen, die mit einer mechanischen Beatmung leben müssen oder an einem Wachkoma bzw. Apallischen Syndrom leiden, im Rahmen einer individuellen Pflege und Betreuung nicht nur eine Lebenserhaltung und -verlängerung zu ermöglichen, sondern auch eine angemessene Lebensqualität anzubieten.

Wohnen mit Service ist eine der bedeutendsten Wohnformen für ältere Menschen. Es ermöglicht als Alternative zur Pflegeeinrichtung eine weiterhin selbstständige Lebensführung in einer eigenen Wohnung, die die Mieter individuell einrichten können. Im Bedarfsfall ist eine direkte pflegerische Mitversorgung gewährleistet. Die Mieter können bei Interesse auch an den täglichen, vielfältigen Angeboten im Malteserstift teilnehmen. Alle Malteserstifte der Malteser Rhein-Ruhr gGmbH haben ihr Wohnen mit Service zertifizieren lassen. Auch das Malteserstift St. Simon strebt in diesem Bereich eine Zertifizierung an.

Die Mitarbeiter in den Malteserstiften betreuen alle Bewohner so individuell, dass sie in ihren persönlichen Fähigkeiten und in ihrer Selbstständigkeit stabilisiert und gefördert werden und die Hilfestellung dort ansetzt, wo es nötig ist. Das zentrale Anliegen ist, dass sich die Menschen nicht nur wohlfühlen, sondern zu Hause sind. Sie haben nicht nur Anspruch auf die beste medizinische und pflegerische Versorgung, sondern auch darauf, ihren Lebensabend so zu verbringen, wie sie es sich wünschen. Dem fühlen die Malteser sich verpflichtet.

Malteser1
Malteser2
Malteser3

Alle Bilder: Eindrücke aus den Malteserstiften der Malteser Rhein-Ruhr gGmbH